Betreuung im Rahmen der Verlässlichkeit

Die Grundschule Wistedt ist keine Ganztagsschule. Kinder der Jahrgänge 3 und 4 werden verlässlich von 8.00 Uhr bis 12.40 Uhr beschult.

Kinder der Jahrgänge 1 und 2 können im Rahmen der Verlässlichkeit von 11.45 Uhr bis 12.40 Uhr betreut werden.

Es werden Spiel- und Bastelmöglichkeiten angeboten. Wenn es das Wetter zulässt, werden die Angebote ins Freie auf das Schulgelände verlagert.

Eine Hausaufgabenbetreuung wird in der Betreuung nicht angeboten.

Die Betreuungsstunde ist kostenfrei und wird von unseren pädagogischen Mitarbeiterinnen Frau Eisenberg, Frau Link und Frau Stöver geleitet.

Die Anmeldung zur Betreuung ist jeweils für ein Halbjahr verbindlich.

Nachmittagsbetreuung

Da die Grundschule Wistedt keine Ganztagsschule ist, bietet die Samtgemeinde Tostedt an unserer Schule von Montag bis Freitag im Anschluss an den Unterricht bzw. nach der schulischen Betreuung ab 12.40 Uhr eine Nachmittagsbetreuung bis 16.30 Uhr an.

Wenn Ihr Kind an dieser Nachmittagsbetreuung teilnehmen soll, müssen Sie ihr Kind selbst über die Samtgemeinde Tostedt (Frau Carstens, Tel. 04182-298127) für dieses Angebot anmelden.

Die Nachmittagsbetreuung ist kostenpflichtig. Die Kinder können dort Mittag essen und an vielfältigen Aktivitäten teilnehmen.

Das Angebot wird geleitet von Frau Brockmann-Ahrens, Frau Eisenberg, Frau Tödter, Frau Schedden-Schendel, Herrn Schendel und Frau Stöver.

Die Nachmittagsbetreuer sind während der Betreuungszeit unter der

Telefon Nr. 0152-53237999 zu erreichen.


Kinder spielen